Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Hochzeitstorte

Hochzeitstorte

Einer der Höhepunkte am Abend der Hochzeitsfeier ist das Anschneiden der Hochzeitstorte durch das Brautpaar.

Üblicherweise wird die Hochzeitstorte nach dem Eröffnungstanz durch das Brautpaar angeschnitten. Es gibt aber auch die Möglichkeiten dies schon zum Kaffe am Nachmittag oder gleich im Anschluß an das Festessen als Dessert zu tun. Das hängt natürlich mit dem jeweiligen Zeitplan zusammen.

Dem Aussehen der Torte sind kaum Grenzen gesetzt. Ein guter Konditor kann fast alle Wünsche erfüllen. Meist haben die Tortenanbieter eine Mappe mit Vorschlägen, so dass man sich einen ersten Überblick verschaffen kann. Es sollte jedoch nicht nur auf die Optik, sondern auch auf die Qualität und Frische geachtet werden.

In den meisten Fällen wird die Torte so aufgestellt, dass alle Gäste zuschauen können. Um die Stimmung zu heben, kann durch die Band oder den Hochzeits-DJ auch noch eine Fanfare eingespielt werden. Gemeinsam schneiden die Brautleute die Torte an. Es gibt auch die Meinung, dass es aussagekräftig sein, wer die Hand oben habe, der „habe auch in der Ehe die Hosen an“. Nachdem das erste Tortenstück ausgeschnitten ist, wird dieses gemeinsam vom Brautpaar gegessen. Dabei ist es durchaus üblich, dass sie nur einen Teller und eine Gabel benutzen.

Im Anschluß werden die Gäste eingeladen ein Stück der Hochzeitstorte zu geniessen.


Fragen zur Hochzeitstorte

Wie viel kostet eine Hochzeitstorte?

Das hängt natürlich von der Größe und Art ab. Im Durchschnitt kannman davon ausgehen, dass pro Stück Torte Kosten zwischen € 2,50 und € 9,– anfallen.

Formen und Geschmacksrichtungen

Es gibt verschiedene Formen. Klassisch ist die runde Form. Es können aber auch Herzen oder individuelle Formen sein. Da sollte einfach im Gespräch mit dem Konditor geklärt werde, was er machen kann.

Da die Geschmäcker verschieden sind, sollten zumindest zwei besser drei Geschmacksrichtungen angeboten werden. Das läßt sich z.B. mit einer mehrstöckigen Hochzeitstorte umsetzen. Beliebt sind dabei sahnig-früchtige und/oder schokoladig-nussige Varianten.

Welche Torten eignen sich für eine Hochzeitstorte?

Grundsätzlich eignen sich alle Torten als Hochzeitstorte. Es kommt dabei vor allem auf die Geschmacksrichtung an und ob die Torte mehrstöckig sein soll. So sind Sahnetorten nur für den obersten Stock geeignet, da sie darunter das Gewicht der darüber liegenden Torten nicht aushalten. Wenn jedoch ein Tortenständer verwendet wird, dann sind Sahnetorten auch darunter möglich.

Grundästzlich haben mehrstöckige Torten auch den Vorteil, dass verschiedene Sorten und Geschmacksrichtungen abgedeckt werden. Es können z.B. eine fruchtige und eine nussige Torte und eine Cremetorte genommen werden.



Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt!
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.